Jacob Burckhardt “Die französische Literatur und das Geld”