Hanns Fuchs Richard Wagner und die Homosexualität