Friedrich Gedike “Ueber ißt und ist: Ein Beitrag zur Erklärung des Ursprungs der Opfer”