Arthur Schopenhauer “Ueber Lerm und Geräusch”